Chefarzt Viszeralchirurgie Stellenangebote

0 Ergebnisse

Chefarzt verfügbar in folgenden Fachbereichen:

Chefarzt


  • Mehr info

Ein Chefarzt ist in Kliniken oder medizinischen Versorgungszentren angestellt und übernimmt dort Verantwortung in leitender Funktion. Die Bezeichnung Chefarzt beschränkt sich nicht nur auf Krankenhäuser. Auch leitende Ärzte von Einrichtungen wie Laboren oder Sanatorien etc. werden häufig als Chefärzte bezeichnet. Sie sind jedoch eigentlich keine Chefärzte, sondern haben eher Leitungsfunktion. Der Chefarzt hat in der jeweiligen Einrichtung die umfassende Verantwortung für einen medizinischen Teilbereich oder eine spezielle Fachrichtung. Dafür muss er immer zwingend auch Facharzt auf diesem Gebiet sein.

Aufgabenbereich des Chefarztes

Chefärzte haben neben der medizinischen auch meistens eine disziplinare Verantwortung für die ihnen unterstellten Ärzte und dem weiteren Personal. Dazu zählen beispielsweise auch Sozialarbeiter, Psychologen, Krankenschwestern, Ergo- und Physiotherapeuten usw. Chefärzte übernehmen häufig, falls nicht anders vereinbart, die standesrechtliche, disziplinarische und betriebswirtschaftliche Verantwortung einer Abteilung. In großen Kliniken gibt es meistens mehrere Abteilungen mit jeweils einem Chefarzt. Der Leiter einer solchen Gruppe ist meistens auch einer der Chefärzte und wird in der Regel Ärztlicher Direktor genannt.

Der Chefarzt übernimmt im Krankenhaus die Verantwortung für die strukturellen und medizinischen Abläufe in seinen Fachbereich. Er überwacht die Tätigkeit der Oberärzte und leitet mit ihnen zusammen die Weiterbildung der Assistenzärzte an. Außerdem übernimmt er die Chefarztvisite, indem er den Patienten einer Station Besuche abstattet. Er berät die Oberärzte bei Diagnostik und Therapie. Handelt es sich um eine kleine Klinik oder Krankenhaus fungiert der Chefarzt auch als "Hintergrundarzt" und übernimmt Rufbereitschaften und Bereitschaftsdienste nachts oder am Wochenende, um die anderen Ärzte zu unterstützen.

Chefärzten werden vertraglich häufig besondere Freiheiten hinsichtlich Arbeitseinteilung und der privaten Abrechnung von Patientenleistungen eingeräumt. Nur Chef- und Oberärzte sind in der Regel berechtigt, Privatpatienten in der Klinik zu behandeln und Privatliquidationen auszustellen.

Welche Voraussetzungen muss ein Chefarzt erfüllen?

Der Chefarzt muss über einen Facharzttitel verfügen. Ein Medizinstudium ist Voraussetzung. Vor der Ausbildung zum Facharzt arbeitet er als Assistenzarzt. Bis er alle Fähigkeiten und Kenntnisse für den Facharzt erworben hat vergehen zwischen fünf und sechs Jahren. Nach einigen Jahren als Facharzt sind noch weitere Jahre der Berufserfahrung als Oberarzt zu sammeln. Danach ist eine Tätigkeit als Chefarzt möglich. Ein Chefarzt verfügt über besondere fachliche Fähigkeiten und umfassende klinische Erfahrungen. Er weiß seine Mitarbeiter zu führen und zu motivieren. Darüber hinaus leitet er die Klinik mit hohem Verantwortungsbewusstsein und tritt für ihre Weiterentwicklung ein. Auch für die Weiterbildung der Ärzte in Ausbildung zeichnet sich der Chefarzt verantwortlich. Der Chefarzt leitet die Fachabteilung einer Klinik oder anderen medizinischen Versorgungseinrichtung. Die Gesamtverantwortung für die Abteilung liegt bei ihm und er steht hierarchisch an deren Spitze. Er untersteht nur dem Krankenhausträger oder dem ärztlichen Direktor.

Chefarzt-Stellen - Aktuelle Marktlage in Deutschland

Aufgrund des Fachärztemangels in Deutschland müssen besonders gesetzlich versicherte Patienten lange auf einen Termin beim Facharzt warten. Aber auch Krankenhäuser können die Patientenversorgung nur deshalb gewährleisten, da sie auch Ärzte aus dem Ausland einstellen. Auf dem aktuellen Jobmarkt haben Chefärzte, die sich auf Stellensuche befinden den Vorteil, sich ihren neuen Arbeitsplatz selbst auszusuchen, da die Nachfrage bei Kommunen und Kliniken sehr hoch ist.

Hello-Doctor.de hilft Ärzten professionell und zuverlässig bei der Stellensuche. Wir vermitteln qualifiziertes Fachpersonal an medizinische Institutionen wie Krankenhäuser, Kliniken, Reha-Einrichtungen und Praxen. Auch Ärztinnen und Ärzte, die nach einer Chefarztstelle suchen, werden über Hello-Doctor.de schnell fündig. Das Portal bietet ständige neue Jobs und aktuelle Stellenangebote für Ärzte aller Fachrichtungen. Übersichtlich gegliedert listet das Portal nach Fachbereichen sortiert auch freie Stellen für Chefärzte die über die Stellensuche oder Ärztesuche gefiltert werden können. Zu den Fachgebieten zählen etwa die Geriatrie, Innere Medizin, Neurologie oder Psychiatrie.

Welche Anforderungen müssen ausländische Ärzte erfüllen?

Junge Ärzte aus dem europäischen Ausland wie Spanien, Rumänien, Ungarn oder Griechenland werden über Hello-Doctor.de ebenfalls Stellen angeboten. Darüber hinaus können auch angehende Ärzte aus Drittländern wie Ägypten, Indien oder der Türkei in Deutschland eine Facharztausbildung absolvieren. Ausländische Ärzte haben die Möglichkeit, sich bei uns über die Voraussetzungen zur Approbation in Deutschland in einem persönlichen Gespräch zu informieren.

Stöbern Sie in unserer umfassenden Stellensuche und finden Sie schnell Ihren Traumjob als Chefarzt.




Viszeralchirurgie


  • Mehr info

Die Viszeralchirurgie umfasst als Teilbereich der inneren Medizin sowie der Chirurgie die operative Behandlung aller Organe in Bauchraum und Bauchwand. Erfasst werden unter anderem die Speiseröhre, der Magen, Dünn-, Dick- sowie Enddarm, Leber, Bauchspeicheldrüse und Milz. Auch die Schilddrüse und die Nebenschilddrüse werden hier chirurgisch behandelt. Deutliche Bezüge zur Onkologie bestehen im Bereich der operativen Versorgung von Tumorerkrankungen der Verdauungsorgane. Viszeralchirurgen sind vielfach die Operateure im Bereich der Onkologie. Weitere Schwerpunkte sind akute Verletzungen, angeborene Fehlbildungen sowie Entzündungen der inneren Organe im Abdomen und angrenzenden Bereichen. Auch Transplantationen der Niere, Leber und Bauchspeicheldrüse werden immer wichtiger. Viszeralchirurgen sind äußerst gesuchte Spezialisten, es gibt viele Stellenangebote und Jobs in Kliniken und Ärztezentren zu entdecken. Wer sich als Viszeralchirurg beruflich verändern will, trifft in den meisten Regionen auf offene Ärztestellen.

Modernste Operationstechniken und Diagnostik

Die Viszeralchirurgie ist eine Fachrichtung, die immer wieder mit Innovationen aufwartet. Ob laparaskopische Techniken oder Minimal-invasive- Operationstechniken, die Viszeralchirurgen stehen stets an der Spitze dieser wissenschaftlichen Entwicklungen. Die gesamte Operationstechnik geht gerade im Bereich der inneren Oragne in Richtung möglichst schonendender Verfahren, die die Patienten bei einer OP möglichst wenig belasten.

Dieser Trend ist unter anderem der Komplexität und auch Bedeutung des Arbeitsbereiches geschuldet. Schließlich ist hier die große Onkologie angesiedelt. Grundlage aller Operationen im Bereich Viszeralchirurgie ist eine exakte Indikationsstellung. Bildgebende Verfahren wie Sonographie und Endoskopie finden dazu Anwendung.

Typische Schwerpunkte des Fachbereiches sind unter anderem neben den bereits genannten Themen:

  • Adipositas und metabolische Chirurgie - dieser Bereich gewinnt zunehmende Bedeutung durch eine Zunahme krankhaft adipöser Patienten.
  • NOTES (minimal- invasive Techniken unter Nutzung natürlicher Körperöffnungen).
  • Chirurgische Intensivmedizin - sind innere Organe von Erkrankungen betroffen, ist meist schnelles Vorgehen wichtig, da es nicht selten um Leben und Tod geht.

Dem gesamten Abdomenbereich und seinen Organen kommt in der Praxis annähernd so viel Bedeutung zu wie dem Herz-Kreislauf- Bereich.

Ausbildung zum Viszeralchirurgen

Meist ist die Viszeralchirurgie Teil der Facharztausbildung in der Allgemeinen Chirurgie. In einigen Bundesländern wird eine gesonderte Ausbildung zum Viszeralchirurgen angeboten. Die Ausbildung in der Chirurgie fordert 6 Jahre Praxis mit einer abschließenden Facharztprüfung. Viszeralchirurgen haben sehr gute Stellenaussichten. Neben der Tätigkeit im Krankenhaus finden Sie Jobs in Operationszentren und in der der Intensivmedizin, in onkologischen Fachkliniken und Praxen sowie freien Arztpraxen mit Belegbetten. Zukünftig wird der Viszeralchirurgie auch in der Transplantationschirurgie eine immer größere Rolle zukommen, da die Möglichkeiten für das Einpflanzen fremder Organe immer vielfältiger werden. Hier müssen viele Ärztestellen besetzt werden.

Tolle Stellenangebote auf Hello-Doctor.de

Hello-Doctor. de ist ein seriöses Vermittlungsportal für Fachärzte. Auch Viszeralchirugen finden hier kostenlos ansprechende Stellenangebote und Jobs. Offene Ärztestellen können regional konzentriert, tagesaktuell und gesammelt abgerufen werden. Provision fällt nur für die entsprechende Einrichtung an, wenn sich Arzt und neuer Arbeitgeber auf der Plattform erfolgreich finden.