Oberarzt Thoraxchirurgie Stellenangebote

0 Ergebnisse

Oberarzt verfügbar in folgenden Fachbereichen:

Oberarzt


  • Mehr info

Oberärzte arbeiten häufig mit leitender Funktion in Kliniken oder medizinischen Versorgungszentren und sind mit einem Abteilungsleiter vergleichbar. Sie nehmen aufgrund ihrer bereits abgeschlossenen oder fortgeschrittenen Weiterbildung zum Facharzt Verantwortung in verschiedenen Zuständigkeitsbereichen innerhalb ihrer Einrichtung. Für die Anstellung in einer Universitätsklinik wird als Voraussetzung für die Tätigkeit als Oberarzt in der Regel eine Habilitation verlangt.

Der Aufgabenbereich

Dem Oberarzt obliegt die Verantwortung für einzelne oder mehrere Stationen bzw. Abteilungen in Kliniken oder medizinischen Versorgungszentren. Oberärzte übernehmen außerdem die Verantwortung als Fachaufsicht über die Assistenzärzte. Allen ihm nachgeordneten Funktions- und Stationsärzten steht der Oberarzt mit Rat und Tat zur Seite. Dies kann beispielsweise während regelmäßigen Oberarztvisiten der Fall sein. Ein Oberarzt hält sich außerdem für den Wochen- und Nachtdienst als Ersatzarzt für seine Institution bereit. Er übernimmt Bereitschaftsdienste und Rufbereitschaften.

Als leitender Oberarzt wird der Oberarzt einer Einrichtung bezeichnet, der als ständiger Vertreter des Chefarztes eingesetzt wird. Er vertritt diesen in allen seinen Dienstaufgaben. Um alle Tätigkeiten als ständiger Vertreter erfüllen zu können, muss der Oberarzt einige spezielle Voraussetzungen vorweisen.

Funktionsoberärzte sind Oberärzte, die die Funktion des Oberarztes ausüben, ohne dass dafür eine Planstelle eingerichtet worden ist. Funktionsoberärzte haben keinen Anspruch auf das Gehalt eines Oberarztes. Sie werden in der Regel nach dem Facharzttarif der jeweiligen klinischen Einrichtung bezahlt.

Erforderliche Voraussetzungen

Um als Oberarzt arbeiten zu können, ist ein Medizinstudium zu absolvieren. Das darin erworbene Wissen qualifiziert den Studenten für seine spätere Tätigkeit. Ein Medizinstudium dauert 6 Jahre (12 Semester) und gliedert sich in verschiedene Studienabschnitte. Die Voraussetzung für das Studium sind das Abitur und darüber hinaus das Erreichen eines "Numerus Clausus". Der Notendurchschnitt des Abiturs muss demnach sehr gut sein.

Zunächst erfolgt die Ausbildung zum Assistenzarzt. Nach fünfjähriger Assistenzzeit findet die Facharztprüfung statt. Hier hat der Student die Möglichkeit, sich auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren. Dazu zählen etwa Neurochirurgie, Anästhesiologie, Venerologie und Dermatologie, Hals-Nasen-Ohren-Kunde, Innere Medizin, Gynäkologie oder Kinderheilkunde - um nur einige zu nennen.

Um in den Rang des Oberarztes aufsteigen zu können, ist zusätzlich zu Ausbildung und Studium eine weitere praktische Berufserfahrung von acht bis zwölf Jahren notwendig.

Chancen für Oberärzte - Wie ist die aktuelle Marktlage in Deutschland?

In Deutschland herrscht Fachärztemangel. Besonders Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung sind davon betroffen. Sie müssen häufig lange Wartezeiten für einen Termin beim Spezialisten in Kauf nehmen. Aber auch Kliniken können ihren Betrieb oft nur deshalb aufrechterhalten, weil sie ihren Fachkräftebedarf mit Ärzten aus dem Ausland decken. Der aktuelle Jobmarkt in Deutschland bietet Ärzten auf Stellensuche einige Vorteile. In vielen Fällen kann sich der Facharzt eine Stelle sogar aussuchen, denn bei Kliniken und Kommunen ist die Nachfrage nach Personal sehr hoch. Das Angebot leerstehender Praxen und der Bedarf der Kliniken übersteigt das Angebot an fachlich qualifizierten Ärzten deutlich. Daher werden attraktive Stellen in renommierten Einrichtungen und bevorzugten Regionen schneller besetzt als etwa im ländlichen Raum.

Hello-Doctor.de ist als leistungsfähiges Internetportal in der Lage, zuverlässig und professionell qualifiziertes Fachpersonal an medizinische Einrichtungen wie Kliniken, Reha-Einrichtungen oder Praxen zu vermitteln. Auch Ärztinnen und Ärzte auf der Suche nach einer passenden Oberarztstelle finden über Hello-Doctor.de eine wertvolle Hilfe bei der Jobsuche. Auf unserem Portal können einfach und schnell Stellenangebote gesucht werden. Hello-Doctor.de bietet ständig neue Jobs und Vertreterstellen für Ärzte aller Fachrichtungen an. Diese sind übersichtlich gegliedert und listen alle freien Stellen, zum Beispiel für Oberärzte, in der Stellensuche oder Ärztesuche auf. Dazu zählen beispielsweise Fachbereiche wie Innere Medizin, Geriatrie, Psychiatrie oder Neurologie. Hello-Doctor.de bringt außerdem suchende Kliniken mit Oberärzten, die die gewünschten Qualifikationen mitbringen, in Kontakt.

Anforderungen für Ärzte aus dem Ausland

Durch den Ärztemangel in Deutschland bieten wir auch jungen Ärzten aus dem europäischen Ausland wie etwa Italien, Spanien, Rumänien, Griechenland oder Ungarn, Arztstellen an, um eine ausreichende Patientenversorgung sicherstellen zu können. Auch Ärzte aus Drittländern wie Türkei, Indien oder Ägypten haben die Möglichkeit in Deutschland eine Facharztausbildung zu absolvieren. Hello-Doctor.de berät die jungen Ärzte aus dem Ausland gerne hinsichtlich ihrer Fragen zur Approbation in Deutschland.

Sehen Sie sich in unserer umfangreichen Datenbank um und finden Sie Ihren Wunschjob als Oberarzt.




Thoraxchirurgie


  • Mehr info

Der Thorax bezeichnet den gesamten Brustkorb und angrenzende Bereich in der menschlichen Anatomie. Folglich sind Gegenstand der Thoraxchirurgie operative Eingriffe an Lunge, Bronchien, Mediastinum und Thoraxwand. Die Thoraxchirurgie ist eng verknüpft mit der Onkologie, das häufig um die operative Entfernung von Tumoren im Bereich der Lunge geht. Aber auch akute Verletzungen, Fremdkörperbeseitigungen und angeboren Fehlbildungen spielen in diesem speziellen Bereich der Chirurgie eine Rolle. Neben der Onkologie bestehen Bezüge zur Pneumologie, Strahlentherapie sowie Intensivmedizin. Thoraxchirurgen sind vielfach gesuchte Spezialisten und haben allgemein beste Stellenaussichten. Dies unter anderem auch Bedeutung von Lungenkrebs in der Onkologie geschuldet. Häufig ist die Thoraxchirurgie speziellen Lungenkrebszentren angegliedert. Thoraxchirurgen müssen sich aufgrund ihrer vielfältigen Einsetzbarkeit nur selten um offene Ärztestellen, Jobs und Stellenangebote sorgen. Thoraxchirurgie ist ein Fachgebiet mit Zukunft.

Anspruchsvolle Facharztausbildung zum Thoraxchirurgen

Regelmäßig ist die Facharztausbildung zum Thoraxchirurgen zunächst Teil einer allgemeinen Chirurgenausbildung. Dabei besteht die Ausbildung aus 24 Monaten Basisausbildung in der Chirurgie, an die sich 48 Monate Ausbildung in der Thoraxchirurgie anschließen. Die Facharztausbildung endet mit einer entsprechenden Prüfung. Der zukünftige Facharzt für Thoraxchirurgie kann Teile der Facharztausbildung auch in angrenzenden Bereichen wie Hämatologie, Onkologie, innerer Medizin oder Pneumologie erbringen. Dies deutet ebenfalls auf die enge Verbindung des Bereiches mit benachbarten Gebieten der inneren Medizin. Es bestehen auch Bezüge zur Viszeralchirurgie. Ferner spielt die Diagnostik gerade im Bereich von Tumorerkrankungen eine Schlüsselrolle. Aufgrund der Vielfalt der Ausbildungsinhalte und der Dauer der Ausbildung stehen dem Thoraxchirurgen viele berufliche Türen offen, er kann regelmäßig unter offenen Ärztestellen und Jobs wählen.

Inhalte der Tätigkeit eines Thoraxchirurgen

Thoraxchirurgie umfasst eine Reihe von Kernkompetenzen, unter anderem geht es um folgende Inhalte, Kenntnisse und Fertigkeiten:

Prävention, Diagnostik, chirurgische und konservative Behandlung sowie Nachsorge von Erkrankungen einschließlich Neoplasien, Infektionen, Verletzungen und Fehlbildungen an Lunge, a an der Pleura, im Tracheo-Bronchialsystem, am Mediastinum, an der Thoraxwand, am Zwerchfell und an angrenzenden Strukturen.

Operationen am Herzen im Kontext von thoraxchirurgischen Operationen.

Maßnahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit zur Notfall- Versorgung bei gefäßchirurgischen, unfallchirurgischen, viszeralchirurgischen oder allgemeinchirurgischen Eingriffen.

Operative Tumorchirurgie einschließlich palliativmedizinischer/schmerztherapeutischer Therapien

Spezielles Diagnostik wie Sonographie im Thoraxbereich

Diagnostische und therapeutische Endoskopien wie Tracheo-Bronchoskopien, Thorakoskopien und Oesophagoskopien.

Thoraxchirurgen finden unter anderem Stellenangebote in Kliniken, onkologischen und intensivmedizinischen Zentren sowie ambulanten OP-Zentren.

Auf hello-Doctor.de passende Stellenangebote suchen

Wer nach Abschluss der Facharztausbildung seine erste Stelle sucht oder sich als erfahrener Facharzt beruflich verändern will, kommt an der Internet-Plattform hello-Doctor.de nicht vorbei. Tagesaktuell sind hier Jobs und offene Ärztestellen regional gelistet. Dabei sind alle Informationen und Services für den Arzt kostenlos. Lediglich Arbeitgeber müssen bei erfolgreicher Vermittlung über die Plattform eine Provision zahlen. Nicht nur Thoraxchirurgen entdecken auf hello-Doctor.de ihre neue beruflichen Möglichkeiten und ihren neuen Traumjob.